Aktuelle Informationen

Entwicklung eines Freizeitradwegekonzeptes
01.07 - 31.07.2020

Die Destinationen Zugspitz Region und Pfaffenwinkel haben ein gemeinsames LEADER-Projekt für die Entwicklung eines Freizeitradwegekonzeptes initiiert. Es sollen radtouristische Angebote nachhaltig und jahreszeitunabhängig (weiter-)entwickelt und beide Destinationen im Themenbereich „Fahrradtourismus und Freizeitradverkehr" noch stärker miteinander vernetzt werden. „Natur und Kultur per Rad erleben" ist das leitende Motto für die gesamte Projektplanung.

Der Fahrradtourismus soll in beiden Destinationen für Tourenradler, Rennradler und Mountainbiker regionsübergreifend und aufeinander abgestimmt entwickelt und optimiert werden. Wir möchten das Vorhaben vor allem in einem gemeinschaftlichen Prozess entwickeln und umsetzen. Die Einbindung aller Interessensgruppen sowie von Gästen und der lokalen Bevölkerung ist uns daher für die Erfassung des aktuellen Bedarfs und die Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Umsetzung sehr wichtig. Insbesondere auch mit den Vertretern von Naturschutzorganisationen, Land- und Forstwirtschaft wollen wir in einen intensiven Austausch kommen, da die Vermeidung von Konflikten und die Besucherlenkung ein großes Anliegen des Projektes sind.

Wir haben eine Umfrage entwickelt, um ein möglichst umfangreiches Meinungsbild der lokalen Bevölkerung, der Betriebe und der Interessensvertretungen aufzunehmen. Im Online-Fragebogen wird unter anderem danach gefragt, was ein ideales Angebot für Radfahrer auszeichnet, wo es noch fehlende Infrastrukturen oder Dienstleistungen für den Radtourismus gibt oder wo es Konflikte in der gemeinsamen Nutzung des Naturraums gibt.

Sie finden den Fragebogen hier – gerne nehmen wir schon jetzt Ihre Antworten auf: https://www.surveymonkey.de/r/Freizeitradverkehr


[zurück..]